Neuigkeiten:

Radiobeitrag "Kilowatt" (10.05.2022)

Einsatz

Kultur & Kneipe“ unterstützt Soup-Kitchen in Windhoek.

Seit mehr als 25 Jahren gibt es die Benefizreihe „Kultur & Kneipe“ der beiden Kirchengemeinden in Wuppertal-Dönberg. Damit wird die Aktion „Dönberg hilft“ finanziert, die unter anderem eine Suppenküche in Namibia unterstützt.

Trotz der Pandemie hatten die Akteure es geschafft, auch im Vorjahr einen vierstelligen Betrag zu überweisen. Uli Keip berichtet in einem Radiobeitrag, wie die Hilfen einer Suppenküche für rund 50 Grundschulkinder in Havana nahe Windhoek in Namibia zu Gute kommen.

Am 13. Mai ging es für die Benefizreihe nach zwei Jahren Pandemie-Pause live und in Präsenz endlich wieder los. Ab 19:00 Uhr gab es ein Offenes Singen mit Gregor Oertgen (Gitarre & Gesang) im Quartierhaus an der evangelischen Kirche Dönberg.


Gästebuch


Schreiben Sie uns einen Beitrag


Hinweis


Veröffentlichung von Gästebucheinträgen

Wenn auch Sie gerne einen Gästebucheintrag auf unserer Seite hinterlassen möchten, beachten Sie bitte das Ihr jeweiliger Gästebucheintrag erst zeitverzögert auf unserer Seite veröffentlicht wird.

-Testtext-

Um evtl. auftretende Inkompatibilitäten der von Google angebotenen reCaptcha-Technik zum Schutz unseres Gästebuchs zu vermeiden, haben wir uns dazu entschlossen alle Gästebucheinträge vor Ihrer Veröffentlichung auf ggf. unangemessenen Inhalt zu überprüfen und erst nach finaler Prüfung auf unserer Seite zu veröffentlichen.

-Testtext-

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Team von Dönberg hilft

Veröffentlichung von Gästebucheinträgen

Wenn auch Sie gerne einen Gästebucheintrag auf unserer Seite hinterlassen möchten, beachten Sie bitte, dass Ihr Eintrag zeitver-zögert auf unserer Seite veröffentlicht wird.

-Testtext-

Um evtl. auftretende Inkompatibilitäten der von Google angebotenen reCaptcha-Technik zum Schutz unseres Gästebuchs zu vermeiden, haben wir uns dazu entschlossen alle Gästebucheinträge vor Ihrer Veröffentlichung auf ggf. unangemessenen Inhalt zu überprüfen und erst nach finaler Prüfung auf unserer Seite zu veröffentlichen.

-Testtext-

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Team von Dönberg hilft

Telefon

Termine 

Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Juni 2022
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       
Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
August 2022
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
September 2022
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
       
Oktober 2022
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
November 2022
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
Dezember 2022
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       

19:00 Dönberg singt

(Offenes Singen mit Gregor Oertgen)

Im neuen Quartierhaus der evangelischen Kirchen-gemeinde Dönberg. Bei schönem Wetter im Freien auf dem Platz vor dem Quartierhaus.

(An der Kirche 1-2, gegenüber der Bäckerei)

Mehr erfahren

"Lange nach Toreschluss"

ab 20:00Uhr

im Dönberger Quartierhaus an der Höhenstraße 23, Ecke An der Kirche

Roderich Trapp & Oldfriends

Seit 30 Jahren bringen die Samstags-Glossen von Roderich Trapp in der Wuppertaler Rundschau (nicht nur) die Schwebebahnstadt zum Lachen. Jetzt gibt es mit „LANGE NACH TORESCHLUSS“ bereits das dritte „Best of" aus mittlerweile rund 1.500 Satiren über den Wahnsinn in Wuppertal und der ganzen Welt. Die Auswahl der lustigsten Beiträge aus den Jahren 2006 bis 2020 bietet eine unterhaltsame Reise durch die Stadt und durch die Zeit. In Dönberg liest Roderich Trapp seine Lieblingsstücke und wirft dabei einen abgrundtiefen Blick in die Wuppertaler Seele, bei dem garantiert kein Auge trocken bleibt. Den musikalischen Rahmen bietet das Gitarren-Duo „Old Friends“ (Volker Lieb und Georg Decker) mit Klassikern der Rockmusik aus den 60er und 70er Jahren. Diesen Abend dürfen Sie nicht verpassen!

Mehr erfahren

"TUKANO"

ab 20:00Uhr

im Dönberger Quartierhaus an der Höhenstraße 23, Ecke An der Kirche

Latin, Jazz, & Worldmusic

Das Quartett TUKANO verbindet Instrumentalmusik des Samba, Bossa Nova und des Choro mit Einflüssen von Jazz und Flamenco. Stilistische Ausflüge in Tango und Milonga aus Argentinien, afrokubanische Rhythmen und in orientalische Klangwelten zeugen weiterhin vom Reichtum der globalen musikalischen Vielfalt. Durch atmosphärische Klangmalereien, groovige Improvisationen, sowie leicht-beschwingte bis treibende Rhythmen sind Ausdruck von Lebensfreude und laden zum Lauschen und Mitwippen ein. Martin Gießmann (Gitarre, Bass), Peter-Andreas Rudolph (Gitarre, Bass), Herbert Schneider (Saxophone, Ewi), Thomas Bräutigam (Bougarabou, Djembe, Cajon, Caxixi & Co)

Mehr erfahren

"Doenish Folk Company"

ab 20:00 Uhr

im Dönberger Quartierhaus an der Höhenstraße 23, Ecke An der Kirche

Irische, deutsche & internationale Folkmusik

Dönish Folk steht für die Verbindung irischer, deutscher und internationaler Folkmusik, auf eigene Art und viel-saitig in einem wuppertal-dönbergischen Probenkeller erarbeitet, geübt, gemixt und arrangiert: dönish eben. So unterschiedlich die Herkunft der verschiedenen Stücke auch sein mag, an einem dönischen Folkabend finden sich sehr viele Parallelen und Gemeinsamkeiten. Die „Company“, das sind Christof Aubke, Dieter Rottinghaus und Uli Schneider. Sie kommen mit einem ganzen Haufen an Instrumenten und Freude an der Musik. Und sie laden ein zum Mit-Singen, Mit-Machen und zusammen einen tollen Abend haben.

Mehr erfahren

"Singen mit Gregor Oertgen"

ab 20:00Uhr

im Dönberger Quartierhaus an der Höhenstraße 23, Ecke An der Kirche

Offenes Singen besinnlicher Lieder

Diese Veranstaltung findet entweder in der Evangelischen Kirche oder im Quartierhaus statt. Auch der Termin kann sich eventuell noch ändern. Aber im Außenbereich werden auf jeden Fall vor, nach der Veranstaltung und in der Pause Würstchen gegrillt und Glühwein ausgegeben. Wenn Sie gerne einmal frei von der Seele mitsingen wollen, sind Sie herzlich willkommen. Sie müssen weder stimmsicher noch textsicher sein. Gregor Oertgen (Gitarre, Gesang) stimmt uns ein und die Texte werden gebeamt. Dazu liest Katrin Fragner wieder adventliche Texte.

Mehr erfahren